DD: Aufmarsch am 18. Februar abgesagt!

Wir berichteten bereits darüber, das der Naziaufmarsch am 18. Februar wohl nicht stattfinden wird. – Dem ist wohl nun zu 100% so. Wie der heutigen Presse und Berichterstattung entnommen werden kann, hat die JLO (Junge Landsmannschaft Ostdeutschland) ihre Demo-Anmeldung für den 11., den 13. und den 18. Februar offiziell zurückgezogen. Bestehen bleibt eine Demonstrationsanmeldung für den 13. Februar zu einem „Gedenkmarsch“ des „Aktionsbündnis gegen das Vergessen“, das von den „Freien Kräften Dresden“ dominiert wird. Bereits im Januar hatte das „Aktionsbündnis gegen das Vergessen“ eine derartige Demonstration, mit ca. 1.200 Nazis, in Magdeburg durchführen können. Für den 13. Februar in Dresden kann mit wesentlich mehr gerechnet werden, derzeit werden bis zu 2.000 Nazis erwartet. Darum, am 13. Februar den Fackelmarsch der Nazis Löschen!

Zu der Absage, könnt Ihr einen Beitrag auf der Internetseite von Endstation Rechts lesen.